In Cuba City - Wisconsin

Schopping ganz anders...

Am Mittwoch konnte ich endlich wieder einmal etwas machen, seit langem… Ich ging mit meiner Hostsister und ihrer Kollegin nach Dubuque um etwas zu schoppen in der Mall dort. Zu erst hatten wir eine 30minutigefahrt von uns, bis wir dort waren. Die Mall war immer noch sehr gross, aber nicht so, wie ich die Mall in New York erlebt hatte. Nachdem wir bei der Mall alle Läden mehr oder weniger abgeklappert hatten, gingen wir nach Platteville um dort noch weit zu schoppen. Da musste ich mit Entsetzen feststellen, dass die Amerikaner wirklich für alles das Auto benützen. Wir waren in einem Laden und da die in den übernächsten Laden gehen wollten danach, stiegen wir tatsächlich wieder ins Auto ein und fuhren mit dem zu dem übernächsten Shop. Da war ich wirklich etwas geschockt, da ich das nicht glauben konnte. Denn wenn wir in der Schweiz zum Beispiel Bern schoppen gehen, da nehmen wir wirklich nicht das Auto um zu jedem Shop zu gelangen… Da geht man einfach zu Fuss.  Für vielleicht 200-300Meter nehmen diese ihr Auto…

2.9.08 01:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen